Calendula- / Ringelblumenöl : Wirkung, Anwendung, Ratgeber

Das ätherische Ringelblumenöl gehört heutzutage zu den weniger verbreiteten ätherischen Ölen in der eignen Hausapotheke. 

Zu Unrecht, denn das aus den Blüten der Ringelblume (auch Calendula officinalis) gewonnene ätherische Öl ist ein wahres Multitalent. Besonders hilfreich kann sich das Calendula Öl auf die Haut auswirken. Die Calendula Blume verfügt nämlich über antibakterielle, entzündungshemmende und krampf- und schmerzlindernde Eigenschaften und eignet sich sogar für die Anwendung auf empfindlicher Haut. 

Genau aus diesem Grund findet man es immer Öfter in den Zutaten von Hautcremes, Salben und Pflegebalsamen. 

Vielleicht nimmst auch du die Ringelblume in deine Sammlung der ätherischen Öle auf, oder lässt sich zur Herstellung einer selbstgemachten Hautcreme mit Calendula inspirieren, nachdem du diesen Artikel gelesen hast.

Calendula Öl Wirkung (Top Anwendungsgebiete)

Bekannter und verbreiteter als das ätherische Calendulaöl ist das Calendula Mozerat. 

Der Unterschied liegt in dem Herstellungsprozess und der Konzentration des Öls. 

Für die Herstellung des ätherischen Öls, das Hauptsächlich in der Aromatherapie verwendet wird, werden die Blüten der Calendulablume durch ein Alkoholextraktionsverfahren gewonnen. Folglich ist das Öl hoch konzentriert und die reinste, aber auch die teuerste Form der Ringelblume. 

Die Ringelblume enthält allerdings nur wenige ätherische Öle. Man benötigt 5000 kg Blüten für die Herstellung von einem Liter ätherischen Calendula Öls. 

viele Ringelblumen zur Herstellung von Ringelblumenöl

Foto von: Chandan Chaurasia, Unsplash

Deutlich günstiger, jedoch auch sehr wirksam, ist das Ringelblumen Mazerat.

Beim Mazerat handelt es sich um einen Pflanzenauszug aus Öl. 

Dabei werden die Blüten der Ringelblume für einige Tage in einem Öl (meist kaltgepresstem Olivenöl oder Jojobaöl) eingeweicht. Die nur in kleinen Mengen vorhandenen ätherischen Öle der Ringelblume sind fettlöslich und entfalten ihre Wirkung in dem Prozess dieses Kaltauszuges.  

Das fertige Mazerat wird aufgrund der einfachen direkten Anwendung auf der Haut von vielen geliebt. 

Wegen seiner heilenden Eigenschaften kann es nämlich nicht nur Schmerzen lindern, sondern unter anderem auch Entzündungen hemmen. 

Es ist außerdem sehr sanft zur Haut und eignet sich deswegen auch super für die tägliche Hautpflege.

 Es gibt noch viel zu entdecken!

 Erfahre, wie du mithilfe von ätherischen Ölen, Achtsamkeit und     Meditation dein Wohlbefinden steigerst. 

 Melde dich jetzt für regelmäßige Updates an!

An dieser Stelle möchte ich betonen, dass dieser Artikel nicht den Rat eines Arztes ersetzt. Bevor du ätherische Öle zu medizinischen Zwecken verwendest, setze dich bitte mit deinem Arzt in Verbindung und lasse dich von ihm/ihr beraten. 

Bei ernsthaften Verletzungen und Krankheiten kann die Verwendung von Ringelblumenöl keine ärztliche Behandlung ersetzen, sondern stellt eine Zusatzbehaldlung dar. 

Versichere dich auch, dass keine Allergie gegen die Ringelblume besteht.

Ringelblumenöl gegen Sonnenbrand

Die orangefarbene Calendula Blume ist eines der besten Naturprodukte um Sonnenbrand zu behandeln. Sie verfügt über eine Menge Antioxidantien und kann die beschädigte Haut so gut nähren, dass sie sich schneller wieder beruhigt. Es spendet außerdem Feuchtigkeit, was für eine Versorgung der verbrannten Haut eine wichtige Rolle spielt. 

Erste Studien lassen auf darauf schließen, dass die Ringelblume nicht nur Hilfe bei Sonnenbrand verschafft, sondern diesen auch vorbeugen kann, indem sie die Haut vor schädlicher UV-Strahlung schützt. 

junge Frau behandelt ihre Gesichtshaut mit Calendulaöl Spiegelbild

Foto von: kevin laminto, Unsplash

Calendulaöl gegen Pickel und Akne

Einigen Laborstudien zufolge ist die Ringelblume ein Heilmittel gegen Pickel. Auch viele Erfahrungen berichten davon, die Akne mit Calendula bekämpft zu haben. 

Aufgrund der entzündungshemmenden und pflegenden Eigenschaften eignet sich die Blume perkekt. Da ein Ringelblumen Mazerat sehr fettig ist und die Gesichtshaut vom Atmen abhalten würde, eignet sich zur natürlichen Bekämpfung der Akne am besten ein selbstgemachtes Gesichtswasser aus der Calendula Blume. 

Dieses Gesichtswasser eignet sich auch wunderbar für die tägliche Anwendung und für jeden Hauttyp, um die Gesichtshaut schön zu pflegen. Dazu kochst du ca. 150 ml Wasser mit ¼ Tasse getrockneter Ringelblumenblüten auf. Wenn du ätherisches Ringelblumenöl zu Hause hast, kannst du statt der Blüten auch 10 Tropfen davon verwenden. Das Aufkochen erübrigt sich. 

Alternativ kannst du schlussendlich 1 Esslöffel Aloe Vera Saft hinzufügen. Fertig ist dein Calendula Toner. 

Ringelblume mit einem Schmetterling Calendula

Foto von: Anastasiya Romanova, Unsplash

Ringelblume auf Wunden anwenden

Das Ringelblumenöl wird dank seiner desinfizierenden und schmerzlindernden Eigenschaften häufig auch zur Wundbehandlung verwendet und ist hier auch medizinisch anerkannt. 

Es versorgt die Wunde nicht nur, sondern fördert auch die Heilung

Auch Narben soll die Wunderblume versorgen können. Doch laut Experten der Pflanzenheilkunde sollte man sich nicht auf die Ringelblume als einzige Komponente der Narbenbehandlung verlassen. 

Zur Verwendung auf Wunden einfach etwas Calendula Mazerat auf ein Wattepad tupfen und die Wunde damit versorgen. 

Calendula Öl gegen Ausschläge, Ekzeme, Hautkrankheiten

Einige Betroffene von Hautkrankheiten schwören auf die Wirkung von Calendula Produkten gegen Ekzeme und Psoriasis und Dermatitis. Sie mildern den Juckreiz, die Rötung und die Schmerzen und verhindern weitere Infizierungen mit Bakterien und Pilzen. 

Somit kann eine Heilung beschleunigt werden.

Aufgrund dessen, dass die Ringelblume so sanft zur Haut ist, kann ein mit ihr getränktes Öl auch bei Kindern und Babys verwendet werden. 

Windelausschlag?

Etwas Ringelblumensalbe wird Abhilfe verschaffen. 

Um die beschriebenen Probleme zu behandeln, eignet sich am besten eine hausgemachte, natürliche Salbe. In diesem Video gibt es eine sehr übersichtliche Anleitung zur Herstellung.

Calendula für Mund- und Rachenentzündungen

Die Behandlung von Mund- und Rachenentzündungen mit der Ringelblume ist medizinisch anerkannt. 

Calendula kümmert sich auch hier um einen beschleunigten Heilungsprozess. 

Für die Therapie mischst du am besten 1-2 Mal täglich 3 Tropfen ätherisches Ringelblumenöl mit einem Teelöffel Honig und nimmst es zu dir. 

Alternativ bekommst du ein homöopathisches Mittel mit Ringelblume sicherlich auch in der Apotheke deines Vertrauens. 

Calendula für die Haare 

Die Verwendung von Ringelblumenöl auf den Haaren kann trockene Spitzen und Spliss vorbeugen. Durch die Feuchtigkeitsspende Eigenschaft werden die Haare gepflegt und versorgt. 

Außerdem kann das Öl gegen Schuppen und juckende Kopfhaut Abhilfe verschaffen. Die enthaltenen Antioxidantien spielen dabei eine vorrangige Rolle. 

Um die Feuchtigkeitsspendende Wirkung für die Haare zu entfalten, massiere täglich 2 Tropfen Ringelblumenöl in die Haarspitzen. 

Mache das Gleiche mit deiner Kopfhaut, damit das Öl dort seine Wirkung entfalten kann. 

 Es gibt noch viel zu entdecken!

 Erfahre, wie du mithilfe von ätherischen Ölen, Achtsamkeit und     Meditation dein Wohlbefinden steigerst. 

 Melde dich jetzt für regelmäßige Updates an!

Ringelblumenöl gegen Verstimmungen

Kommen wir nun zu dem Punkt, an dem das Aroma der Ringelblume in den Vordergrund tritt. 

Von den meisten Menschen wird der Duft der Blume als angenehm erfrischend - zitronig wahrgenommen. 

In der Aromatherapie wird das Aroma meist gegen depressive Verstimmungen eingesetzt.

Auf das Gemüt wirkt es entspannend und beruhigend und kann somit auch bei Angstzuständen und Stress hilfreich werden. 

Zur Raumbeduftung eignet sich am besten eine Duftlampe* oder ein Diffusor*. Hierbei sollte reines ätherisches Ringelblumenöl verwendet werden. 

Diffusor zum Versprühen von ätherischen Ölen wie Ringelblumenöl

Foto von Chris F., Pexels

Ringelblumenöl - Wie erkenne ich gute Qualität?

Wenn du Calendula Öl kaufen möchtest, achte bitte wie immer darauf, dass es sich um ein qualitativ hochwertiges, naturreines Produkt handelt. Der Bio Siegel verringert außerdem das Risiko von allergischen Reaktionen auf Pestizide und Dünger. 

Ich kann dir das folgende Öl ans Herz legen: 

Da Ringelblumenöl so einfach in der Herstellung ist, überlegst du dir vielleicht auch, einfach Ringelblüten zu kaufen. 

Achte beim Kauf darauf, dass es sich um die Zungenblüten der Calendula officinalis, und nicht einer verwandten Blume handelt. 

Wenn du einen Garten oder genug Platz auf dem Balkon hast, kannst du Ringelblumen auch ziemlich einfach selbst anpflanzen und pflücken.

Calendula Öl selber machen 

Ringelblumenöl selbst herstellen macht nicht nur Spaß, sondern ist auch ein wahres Kinderspiel. 

Die Mengenangaben musst du nach deinen Vorstellungen anpassen.

Du benötigst: 

  • Ringelblumenblüten (2-3 Handvoll)

  • Kaltgepresstes Olivenöl/ alternativ: Jojobaöl

  • Schraubglas 

  • Dunkles Fläschchen zum Abfüllen

Und so gehst du vor: 

Die angetrockneten Blüten in das Schraubglas werfen und mit dem Öl deiner Wahl bedecken. Nun zuschrauben, gut durchschwenken und an einen warmen Ort verfrachten. Ein Mal täglich musst du die Mischung ordentlich durchschütteln. 

Lasse das Öl ca. einen Monat ziehen und siebe es dann durch ein Seihtuch oder einen Kaffeefilter in dein Fläschchen. Das lagerst du am besten an einem dunklen Ort. Dort ist es für ca. Ein Jahr haltbar. Viel Spaß damit!

Hier findest du noch ein Video mit der Anleitung: 

Ringelblumenöl: Nebenwirkungen und Warnhinweise

Wie bereits erwähnt, ist die Ringelblume grundsätzlich sehr sanft zur Haut und sicher anzuwenden. Jedoch solltest du dich in jedem Fall vor der Verwendung vergewissern, dass du keine Allergie gegen Korbblüter hast. 

Die Folgen einer Verwendung von Ringelblumenöl in der Schwangerschaft und während der Stillzeit wurden noch nicht genug untersucht. 

Sicherheitshalber sollten Schwangere vor der Anwendung ihren Arzt konsultieren. 

Wenn du weniger als zwei Wochen vor einer geplanten Operation stehst oder Beruhigungsmittel einnimmst, solltest du auf die orale Einnahme vor Calendulaöl verzichten, da es unter Umständen Benommenheit und Schläfrigkeit hervorrufen kann. 

Hast du Lust auf mehr Beiträge zur Meditation, Achtsamkeit, ätherischen Ölen und allem, rund um dein Wohlbefinden?

Dann lasse uns deinen Vornamen und E-Mail-Adresse da und melde dich für unseren Newsletter an.

Wir freuen uns auf dich!

Share on facebook
Share on pinterest
Share on linkedin
Share on twitter